Wald.Maedchen
* Maedchen
* 9zehn
* ironisch
* Kaffee-Junkie
* Wise Guys
* verliebt
* mehr?
Alles normal. Langweiliges Leben.

Bei mir läuft alles ziemlich normal. Ich hab kaum was zu berichten und wenn, dann nur belangloses Zeug. Ich sollte trotzdem versuchen wieder regelmäßiger zu bloggen, weil es eigentlich einfach gut tut, alles aufzuschreiben, was einen beschäftigt.

Die Mathe-Klausur, die wir heute geschrieben haben, habe ich voll in den sand gesetzt. Dabei dachte ich, ich wär wieder voll dabei. So ein Mist. So viel wie für diese Klausur habe ich noch für keine ander Mathe-Klausur gelernt. Und dann sowas. Ich war echt fertig nach den ersten beiden Stunden. Zum Glück hatte ich dann frei und konnte für 4 Stunden nach Hause. Um 13 Uhr bin ich dann wieder los gefahren zu Jakob, wo die ganzen anderen leute auch hingekommen sind und wir haben mal wieder Hamburger bekommen. *lecker* Die Mutter von Jakob macht jeden Dienstag für ca. 15 Leute Hamburger. Geil oder? *g* Da fühlt man sich wie in einer Großfamilie. Das ich da mit hin kann, hab ich meinem Schatz zu verdanken. Die ganzen Leute sind ja seine Clique und er hat mich da einfach mal mit hingenommen. <3

Heut Nachmittag nach dem Seminarfach war Simon dann auch noch hier. Leider nur für 2,5 Stunden, aber immerhin. Ist schon selten, dass wir uns in der Woche überhaupt außerhalb der Schule sehen, also halt ich lieber meine Klappe... ;D War schön. <3 Lieb dich, Schatz. :-*

So, jetzt verkrümel ich mich ins Bett, denk ich. Brauch meinen Schlaf.
Ach ja, ich hab meine erste Blogfreundin wiedergefunden. Sie war damals die Erste, die mir einen Kommentar geschrieben hat. Ich freu mich sehr, wieder von ihr zu lesen.

So, schönen Abend noch. Bis dann.
13.11.07 21:44


Lass die Zeit einfach mal still stehen

und die Leute ohne uns durchdrehen. Ich weiß, das Thema hatte ich schon mal. Aber es ist immer das Gleiche. Die Zeit läuft mir davon. Ich hab keine Zeit für nichts und dabei möchte ich so viel. Es ist doch echt zum verrückt werden. Was ich in nächster Zeit so vor hab:

Heute(Samstag):
* Zimmer aufräumen, insbesondere den Schreibtisch
* Hausaufgaben machen (Deutsch, Religion, Politik, Geschichte + Mathe)
* Bio lernen
* Spanisch lernen
* heut Abend Weihnachtsparty in der Sportschule.

Sonntag::
*länger schlafen, da es heut Nacht sicher spät wird.
* Bio & Spanisch lernen
* die HA's, die ich heut nicht schaffe, fertig machen
* Vortrag über Brunnen vorbereiten
* endlich mal wieder Schatz treffen

Montag hab ich mich extra bei der Arbeit streichen lassen, damit ich den Nachmittag noch zum lernen habe. Dienstag ist dann der Vortrag über Brunnen. Mittwoche die Bio-Klausur und abends wieder Training. Donnerstag muss ich wieder zum Arbeiten. Am Samstag, den 24.11. ist dann ein Seminar zur Auffrischung meiner Juleica.
Die Woche drauf sieht dann so ähnlich aus wie die gerade beschriebene. Nur dass am 29.11. auch noch die P4-Abi-Vorklusur ist. 5-Stündig. Ich könnt kotzen. =( Am Samstag, den 01.12. ist dann um 10.30 Treffen um die Konfi-Freizeit zu besprechen und ab 14 Uhr geh ich zum Jiu-Jitsu-Lehrgang.
Das Wochenende um den 07.12. weiß ich noch nicht so genau, was da anliegt, aber da findet sich sicher auch noch was. >_<
Am Samstag, den 15.12. ist abends Kinderweihnachtsfeier in der Sportschule, wo ich mich als Helferin gemeldet habe und wo ich auch übernachten werde.
So, und jetzt erzählt mir mal, wie ich dazwischen noch zeit für mich und für meinen Freund finden soll?! Ich hab im Moment keine Ahnung. =/
Ich bin nun mal ein mensch, der es genießt, einfach mal für sich zu sein, abschalten zu können, das machen zu können, was man will, nicht mit anderen kommunizieren zu müssen. Ich bin manchmal nun mal ein Einzelgänger. Und wenn ich meine Zeit für mich nicht kriege, werde ich knatischig. Unausstehlich. Dann bin ich unzufrieden mit allem und jedem. Also muss ich mir die Zeit für mich einfach nehmen. >_<
Ich hoffe, bei euch sieht es besser aus?
17.11.07 12:13




Gratis bloggen bei
myblog.de